Erstatningsmarzipan / Marzipan-Ersatz

Weihnachtsleckerei zu Kriegszeiten

www.Geschichte-des-Kochens.de

Findes også på Husmoderen, soldat på hjemmefronten

Kartoffelmarzipan:
- 50 g gestampfte gekochte Kartoffeln
- 350 g Puderzucker
- Mandelessenz
- 2 EL Speiseöl
- ev. Speisefarbe

Beide Rezepte aus: "Hverdagen under besættelsen", Lolland-Falsters Stiftsmuseum, 1985

Marzipanersatz:
- 200g Haferflocken
- 60 g Zucker
- 50 g Sirup
- 50 g Kakao
- 1 TL Mandelessenz
- 1 dl Kaffeesahne

Marzipankartoffeln I:
- 125 g Zucker
- 2 EK Wasser
- 250 g Salzkartoffeln
- Mandelaroma

Kartoffeln ohne Schale kochen, abkühlen lassen und zerdrücken, mzB. mit einer Kartoffelpresse. Zucker mit Wasser aufkochen, das Kartoffelpüree dazugeben und erhitzen bis sich die Masse vom Topfboden löst. Nach dem Erkalten die Masse mit Mandelaroma abschmecken und Kugeln daraus formen. Ev. in Kakao wälzen.

Marzipankartoffeln II:
- 250g Stärkemehl
- 250 g geriebene, gekochte Kartoffeln
- 150 g Zucker
- 1 TL Mandelessenz
- Kakao

Alle Zutaten verkneten. Kugeln formen und in Kakao wälzen

Beide Rezepte aus:"Brennesselsuppe und Rosinenbomber" von Rosemarie Köhler, 1999

Tak til Anne. Kuglerne smager bare god, selv om de er meget sød. Foto fra julehyggen i Besættelsesmuseet Fyn, 2015